Medisspendenblut 

Bundesweiter Blutspende-Wettbewerb unter den Medizinischen Fakultäten
Medizinstudierende deutschlandweit zur Blutspende aufrufen
Initiative ergreifen in Zeiten gesellschaftlicher Unsicherheiten 

13.891 Spender/innen

Wir sind überwältigt und sagen Danke!


Würzburger sind Gewinner der Mediziner-Wertung 

Gratulation an das Medisspendenblut-Team Würzburg! Der Dank gilt vor allem euch und den Spender/innen! Der Pokal bleibt nun für 1 Jahr in den euren Händen. Auch ein großes Dankeschön geht an Prof. Böck und Gabriele Veit vom Uniklinikum Würzburg sowie dem Plasmazentrum Würzburg.

Das schöne Stück wurde von der Künstlerin Martine Seibert-Raren aus Bonn gezaubert. 
Dargestellt ist die künstlerische Darstellung eines Blutgefäßes. Bei der Arbeit am Kunstwerk erzählt Sie: "Das Thema "Blut" kann ich künstlerisch gut umsetzen und das Projekt bereitet mir große Freude!" 
Vielen Dank für diesen innovativen Pokal!

Auf dem Weg zur Übergabe der Trophäe gemeinsam mit den MSB-Team Würzburg und Prof. Böck. 

In der Blutspende des Uniklinikums steht das gute Prachtstück nun für ein Jahr.

Die Mediziner-Wertung für Medisspendenblut 2020

Wir sind mächtig stolz auf 1600 Medizinstudierenden, die ihr Blut gespendet haben!

Daran wollen anknüpfen und weiterhin das Thema Blutspende unterstützen und versuchen, im kommenden Jahr die Anzahl deutlich zu übertreffen! Mit dieser Vision verabschieden wir uns nicht, sondern setzen ein Zeichen und das Fundament für die nächsten Schritte!

Es geht nur gemeinsam mit euch! 
#Medisspendenblut #einfachmachen

Platz 1

Würzburg

Platz 2

Köln

Platz 3

Göttingen

Die Gesamtteilnehmer-Wertung für Medisspendenblut 2020

Mit knapp 14.000 SpenderInnen, die ihr Blut gespendet haben, sind wir völlig überwältigt!
Wir hätten niemals damit gerechnet, so viele Menschen für diesen Wettbewerb begeistern zu können! Unsere Reichweite möchten wir nun auch für die Zukunft nutzen, um noch mehr Menschen für das Blutspenden begeistern zu können! 
Auch wenn der Wettbewerb nun vorüber ist, so bleibt doch die Notwendigkeit weiter auf das wichtige Thema aufmerksam zu machen! 

Es geht nur gemeinsam mit euch! 
#Medisspendenblut #einfachmachen

Platz 1

Leipzig

2100 Spender/innen

Platz 2

Köln

1889 Spender/innen

Platz 3

Aachen

1274 Spender/innen

Gesamtranking nach der vierten Woche, 

finaler Endstand 03.07.2020 

Gesamtteilnehmerzahl nach 4 Wochen: 13891 (2.431 + 3566+4258+3636)

Leipzig

2100 Spender/innen 

Köln 

1889 Spender/innen 

Aachen 

1274 Spender/innen 

Göttingen

1272 Spender/innen 

Gießen 

1077 Spender/innen 

Halle 

988 Spender/innen 

Bonn 

964 Spender/innen 

Münster

941 Spender/innen 

Marburg 

909 Spender/innen 

Essen

634 Spender/innen 

München

401 Spender/innen 

Würzburg 

362 Spender/innen 

Freiburg  

322 Spender/innen 

Berlin 

207 Spender/innen 

Mannheim 

200 Spender/innen 

Bochum 

98 Spender/innen 

Dresden  

88 Spender/innen  

Tübingen

87 Spender/innen

Mainz 

77 Spender/innen 

Hamburg 

1 Spender/in

Jena

-

Medisspendenblut meets DKMS

Wir wollen mit unserem Projekt einen Schritt weiter gehen. Dazu benötigen nicht nur wir deine Hilfe, sondern vor allem die Menschen, die an Blutkrebs leiden!

Bestell dir dazu kostenlos das Wattestäbchen nach Hause, mach den Abstrich und rette damit vielleicht das Leben eines Menschen, der auf genau deine Spende angewiesen ist! 

Hier gehts direkt zu den Wettbewerb-Infos

Lernt uns kennen

Unsere Werte

Mit unserem Projekt wollen wir das Blutspenden gemeinsam unterstützen! Jede medizinische Fakultät tritt im Blutspende-Wettbewerb zwar "gegeneinander" an, aber für das große Ganze.
Gegeneinander. Füreinander!

Unser Projekt

Wir arbeiten akribisch an der Umsetzung des bundesweiten Blutspende-Wettbewerbs um eine erhöhte generelle Blutspendebereitschaft  zu erzielen.

Unsere Vision

Durch das gemeinsame Bewusstsein über die Dringlichkeit und Notwendigkeit der Blutspende fördern wir das Aufstocken der Blutbanken und helfen damit kranken Menschen in Not.

Unser Team

Im Zusammenschluss der einzelnen medizinischen Fakultäten aus Deutschland hat sich jüngst ein engagiertes und kompetentes Team gebildet. 

Team

Wir bei Medisspendenblut wissen, dass außergewöhnliche Ergebnisse nur im Team erreicht werden können. Unser Projekt wurde nicht von einer Person alleine, sondern in Zusammenarbeit vieler motivierter Studierender aus den einzelnen Fakultäten aufgebaut.